Die Vision

                                             Das Healing House

 

Seit vielen Jahren gibt sie Satsangs, Workshops und Einzelsitzungen in der ganzen Welt, die schon viele Menschen inspiriert haben. Und viele wurden in ihrer Gegenwart durch die Kraft Gottes geheilt.
Nachdem ihr durch Maria in einer Vision von einem Ort, an dem Menschen zusammenkommen und sich gemeinsam in einer von Gott gesegneten Atmosphäre erneuern und stärken, zuteil wurde, wollte sie diese Vision realisieren.
Die Menschen, die an diesem Projekt teilnehmen, werden selbst lebende Beispiele dieser Mission sein. Prajnaji konnte in ihrer Vision sehen, dass ihre Gesichter Friede und Freiheit, Freude im Herzen und Ruhe ausstrahlen und eine tiefe innere Verbindung und Aufmerksamkeit Gott gegenüber spiegeln werden. Das Ziel wird sein, das Wissen über das Reich Gottes in die Welt zu bringen und als Kinder des Allerhöchsten Gottes in Bewusstheit zu leben.

 

Das Teilen der Vision

 

Für wen ist diese Vision bestimmt? Für diejenigen, die bereit sind, auf der geistigen Ebene zu leben, ohne immer wieder dieselben menschlichen Fehler zu wiederholen! Auf der geistigen Ebene zu leben bedeutet, in vollem Bewusstsein seines wahren Selbst´ zu sein. Als Kinder der höchsten Instanz sollen wir uns unserer üblichen menschlichen Gedanken entledigen und die spirituelle geistige Haltung annehmen, die eigentlich unsere wahre Natur ist. In diesem Prozess sollten wir in andauernder Bewusstheit leben.
Prajnaji sieht eine Gruppe von ca. 25 bewussten und engagierten Menschen, die sich selbst als Führungspersönlichkeit sehen und die sich gemeinsam zu einem Sprungbrett für eine neue Generation entwickeln werden. Wir alle zusammen haben die Aufgabe, einen Raum zu schaffen, in dem die göttliche Gegenwart erfahren werden kann und in dem Erkenntnis stattfindet, und ihn zu erhalten. Die Gruppe Menschen, die sie begleiten werden, werden gemeinsam mit ihr im HEALING HOUSE leben und arbeiten. Jeder wird dort eine Aufgabe haben, die den eigenen Fähigkeiten am ehesten entspricht.
Menschen, die von ihrem Beruf eine Auszeit oder Erholung und Unterstützung benötigen, werden eingeladen, an dieser Vision teilzuhaben. Auch solche, die sich in einer Phase der geistigen Erweckung befinden und ein stabiles Umfeld zur Unterstützung benötigen, werden eingeladen. Wir alle als Gruppe im HEALING HOUSE werden den spirituellen, emotionalen und psychologischen Rückhalt schaffen und auch die physische Nahrung bereitstellen, um den nächsten Schritt des Bewusstwerdens zu beschreiten.

 

Der innere Kreis

 

Einige Menschen, die länger in dem Haus bleiben möchten, werden selbst den Heilungsprozess durchschreiten.
Die Motive, sich im HEALING HOUSE zu engagieren, mögen je nach Person unterschiedlicher Natur sein.

Jeder Interessent sollte sich klar darüber sein, für welchen Zeitraum er oder sie bleiben möchte.

 

Frieden: Viele Menschen wünschen sich, ihre innere Stimme zu hören, alte Pfade zu verlassen und einen mutigen Weg einzuschlagen, ohne es je zu tun.

Das Lebenskonzept HEALING HOUSE erfüllt diese Sehnsucht, in einem neuen, exotischen Umfeld mit viel Sonne am Meer zu leben, um die eigene Vitalität wieder stärker zu spüren und so tatkräftig an einem neuen Lebenskonzept mitwirken zu können.

Dabei wird großen Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt und der eigene Anbau von Kräutern, Gemüse und Früchten betrieben.

Diese unmittelbare Naturerfahrung wird ein neues Gefühl von Sicherheit kreieren.

Wir sollten hier sein, um in die eigene spirituelle Entwicklung zu investieren.

Dies sollte oberste Priorität sein.

Der einzige Weg, den Berg der ewig währenden Sicherheit zu erklimmen, ist der der Selbsterkenntnis. Diese hilft, sich von all den unerwünschten Ängsten und belastenden Gedanken zu lösen und nicht mehr mit seiner eigenen Zukunft ringen zu müssen.

 

Freude: Viele Menschen in helfenden Berufen sind letztlich allein, weil ihnen das Gespräch und der Kontakt auf Augenhöhe fehlt.

Insofern bietet das Leben in dem HEALING HOUSE die Lösung an: eine Lebensgemeinschaft, in der man sich gegenseitig begleitet und unterstützt.

Dabei verbinden uns die gemeinsamen Werte und werden gelebt.

Die Teilnehmer werden für einander da sein.

Sie werden in der Freude des Miteinanders lachen und leben und den Platz miteinander teilen.

 

Stille: Tief innen sehnt sich jeder Mensch nach dem Zustand, angekommen und in Stille zu sein.

Wir haben die Sehnsucht nach intensiver innerer Präsenz.

Das bedeutet, nicht mehr in den Sog von Aktion und Reaktion getrieben zu sein, etwas für Andere tun zu müssen oder Anerkennung für seine Handlungen zu suchen, sondern absolut wach, entspannt und im Frieden zu sein.

Wenn sich der Geist in einem Zustand der Ruhe befindet, ordnet sich der Verstand dem Herzen unter.
Prajnaji wurde immer wieder von ihren spirituellen Lehrern gesagt, dass eine Zeit der Stille kommen wird. Diese Zeit ist jetzt gekommen! Und das HEALING  HOUSE mit dem dazu gehörigen Land bietet die dazu passenden Voraussetzungen.

Der Ort der Heilung existiert bereits
Das Areal befindet sich auf einem Kraftplatz, einem ‚crossing point‘ geomantischer Energielinien.

Der Ort wurde in der Vergangenheit von vielen verschiedenen indigenen Bevölkerungsgruppen besiedelt, unter ihnen auch die Mayas.

So ist die kraftvolle Schwingung dieses Ortes für sensitive Menschen spürbar und kann durch bewusstes Leben in Respekt  zu Mutter Erde intensiviert werden.

Der Platz ist besonders gut für innere Prozesse und Erholung geeignet.

 


 


 

Kontakt

Maria Gates

Postfach 5432

79021 Freiburg/Germany


Fax: 0761 3196567

project-rahab@gmx.net

Büro

Tel.: 0761 292 77 13

oder

zwischen 11:00 und 14:00 Uhr

0176/721 853 24


Fax: 0761 3196567

 

orga-prajnaji@gmx.net

 

 

Bankinformation Maria Gates:

 

Commerzbank Freiburg

Kto.-Nr.: 146 849 500

BLZ: 680 400 07



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Gates Impressum